Suche:

Ranking-Stände automatisch tracken: Mit Rankalyst [Sponsored]

13. Juli 2016

Unter welchem Keyword steht meine Website aktuell wie weit oben? Dies ist eine Frage, die sich Webmaster mit SEO-Ambitionen sicherlich immer wieder stellen. Das Standard-Prozedere um Dies zu ermitteln ist dann in vielen Fällen sicherlich, schlichtweg Google zu öffnen und die konkreten selbst Abfragen vorzunehmen. Dieses Vorgehen bringt jedoch gewisse Nachteile mit sich, die hier kurz geschildert werden sollen.

Darum hinkt das manuelle Tracken

Wer regelmäßig seinen eigenen Ranking-Stand googelt, der wird vielleicht schon einmal mit gewissen Problemen konfrontiert worden sein. Hier ein Überblick über die störendsten Faktoren bzw. Nachteile beim manuellen Tracking der Rankings.

Problem 1: Der Vorgang muss immer wieder auf's Neue wiederholt werden und kostet somit Zeit und Arbeit.

Problem 2: Die Ergebnisse könnten verfälscht sein!
Je nachdem von wo aus man eine Suchabfrage absetzt, mit welchem Endgerät man dies tut und was sich eventuell noch in der Browserhistorie befindet, wird Google individualisierte Ergebnisse liefern. Das ist jedoch sicherlich nicht das, was man in dem Moment möchte, in dem man seine eigenen Rankingstände prüfen effektiv prüfen will.

Problem 3: (Keine) Differenzierung nach Standardsuche / Mobile / Local
Wer einfach so im Desktop-PC googelt und sich die Ergebnisse anzeigen lässt, der erhält noch lange keine Information darüber, wie sich das Ganze zum Beispiel mit einem mobilen Endgerät verhalten würde oder wenn von einem bestimmten Standort aus gesucht wird.

Problem 4: Ranking-Entwicklung im Zeitverlauf nur mühsam zu tracken
Auch möchte man vielleicht wissen, wie sich das Ranking der eigenen Seite über die Zeit hinweg entwickelt hat. Ohne entsprechende Hilfsmittel lässt sich das Ganze nur so verwirklichen, dass man sich entsprechende Ranking-Stände in regelmäßigen Zeitabständen notiert, was natürlich ebenfalls sehr aufwendig ist.

Man sieht also, dass der scheinbar triviale Vorgang zu überprüfen wo man mit seiner Seite genau steht, letzten Endes gar nicht so einfach ist. Spezielle Tools können einem das Leben jedoch leichter machen.

Rankalyst als Lösungsansatz

Das Online-Tool Rankalyst setzt genau bei den genannten Nachteilen des manuellen Trackings an und sorgt durch eine voll-automatische Ranking-Überprüfung für Abhilfe. Hier werden lediglich einmal die relevanten Keywords des eigenen Projektes eingetragen und ab diesem Zeitpunkt täglich überwacht. Verschiedene Seiten die man betreibt, lassen sich bequem in separaten Projekten verwalten. So erhält man einen einfachen Überblick bezüglich des aktuellen Stands, sowie der Entwicklung im Zeitverlauf.

Rankalyst nutzt für die Abfragen Standort-neutrale Einstellungen und setzt diese über einen speziellen Server ab. Dieser prüft nicht nur die regulären Rankings, sondern darüber hinaus auch die angezeigten Platzierungen bei mobilen Suchabfragen sowie solchen die von bestimmten Standorten (welche man vor-einstellen kann) abgesetzt werden. Die Historie der Rankings-Stände wird darüber hinaus ebenfalls abgespeichert, sodass der User die Möglichkeit hat das Ganze auch statistisch zu tracken. Ferner lässt sich Rankalyst so einstellen, dass es die Abfragen automatisch durchführt.

Fazit: Unterm Strich ist Rankalyst also dazu in der Lage, alle oben geschilderten Probleme in Form eines Browser-basierten Tools adäquat zu lösen. Natürlich kostet das Tool auch etwas, doch es lässt sich fairerweise auch 14 Tage gratis testen, sodass man sich zunächst einmal einen Eindruck verschaffen kann.

Video-Tutorial

Wer jetzt wissen will wie Rankalyst im Detail funktioniert, der kann sich auch diese Video anschauen, um eine umfassende Einführung zu erhalten:

Login und Projekte anlegen

Weitere Video-Tutorials:

In der Kategorie SEO erschienen. Autor: Simon Rüger
Noch kein Kommentar... Sei der Erste!
rechtes menue hintergrund oben

Bild vom Autor Mein Name ist Simon Rüger. Dies ist mein privater Blog. Ich schreibe über die Themen Suchmaschinenoptimierung, Internet-Marketing, Social Media. Außerdem berichte ich über die aktuellen Google Doodles. Mehr Info.

Impressum und Datenschutz
* = Affiliate-Links

April 2017 (1)
Juli 2016 (1)
März 2016 (2)
Januar 2016 (1)
November 2015 (2)
September 2015 (1)
August 2015 (1)
Juni 2015 (2)
Mai 2015 (1)
April 2015 (1)
Dezember 2014 (3)
November 2014 (1)
Oktober 2014 (2)
Juni 2014 (1)
Mai 2014 (1)
März 2014 (1)
Februar 2014 (1)
November 2013 (7)
Oktober 2013 (4)
September 2013 (2)
Juli 2013 (1)
Juni 2013 (5)
Mai 2013 (9)
April 2013 (16)
März 2013 (15)
Februar 2013 (17)
Januar 2013 (9)
Dezember 2012 (6)
November 2012 (10)
Oktober 2012 (7)
September 2012 (8)
August 2012 (14)
Juli 2012 (8)
Juni 2012 (7)
Mai 2012 (11)
April 2012 (17)
März 2012 (9)
Februar 2012 (5)
Januar 2012 (1)
Dezember 2011 (12)
November 2011 (15)
Oktober 2011 (5)
Juli 2011 (1)
Juni 2011 (3)
Mai 2011 (1)
Februar 2011 (1)
Januar 2011 (4)
Dezember 2010 (6)
Oktober 2010 (1)
August 2010 (1)
Februar 2010 (1)
November 2009 (3)
Mai 2009 (5)
März 2009 (1)
Februar 2009 (2)

dievermessung.de
tagseoblog.de
Der Stern
schnurpsel.de
selbstaendig-im-netz.de
seo-united.de
Spiegel Online
ZEIT

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de
rechtes menue hintergrund unten