Suche:

Mehr ber clixxeffekt erfahren

Webseiten visuell von der Konkurrenz abheben

16. Juni 2014
wie-zu-grafikdesign-small.png

Grafikdesign! Aber wie?

Eine der wohl wichtigsten Entscheidungen, beim Start einer neuen Webseite ist die Wahl eines passenden Grafikdesigns. Aber nicht nur beim Start einer neuen Webseite, sondern auch dann wenn ein neues Design notwendig ist, weil die alte Seite nun schon 10 Jahre alt ist. Wie bekomme ich ein ansprechendes auf mein Themengebiet passendes Design? Was wird mich das Kosten? Und was bin ich überhaupt bereit zu zahlen?
Das sind nur ein paar wenige Fragen, die man sich vorher beantworten muss.

Vorüberlegungen

Bevor ich auf die Möglichkeiten aufzeigen möchte, um an ein neues Design zu gelangen sollte ich ein paar Vorüberlegungen machen.

  • Was für ein Themengebiet deckt meine Webseite ab?
  • Welche Zielgruppe spricht die Webseite an?
  • Biete ich Informationen, Dienstleistungen oder Interaktivität auf meiner Seite an?
  • Wie viele Besucher habe ich, erwarte ich auf meiner Webseite?
  • Möchte ich mit meiner Webseite Einnahmen erzielen?
  • Wenn ich Einnahmen erzielen möchte, in welcher Höhe belaufen sich diese?

Diese Liste könnte man noch erweitern, aber ich denke es ist klar worum es geht.

Wie wichtig ist das Design für meine Zielgruppe?

Auf diese Frage kann man eigentlich immer mit "sehr wichtig" antworten. Design ist ein unterstützendes Element, das maßgeblich ist, um Internetnutzer auf der eigenen Webseite zu halten. Sie müssen sich wohlfühlen. Natürlich gibt es einige Webseiten, bei denen Design vielleicht weniger wichtig ist. Zum Beispiel dann, wenn es um die reine Informationsvermittlung geht. Also dann, wenn der Besucher über eine Suchmaschine auf die Seite kommt, um an eine Information zu gelangen.

Kostenloses neues Design

An kostenloses Grafikdesign kommt man auf zwei Wegen. Entweder man macht es selber oder man verwendet vorhandene freie Designs oder Designelemente.

Um ein Design selber zu machen, braucht man natürlich die Fertigkeiten um Design zu erstellen. Dazu gehört natürlich das Know-How um mit entsprechenden Grafiktools umzugehen. Aber auch sollte es nicht an Kreativität mangeln, um erst einmal eine Idee zu entwerfen, die dann umgesetzt wird. In einem anderen Artikel habe ich Programme und Webseiten gesammelt, die beim Designen unterstützen sollen.

Wenn man sich dazu entscheidet kostenlose Designs aus dem Internet zu verwenden, sollte man unbedingt aufpassen, was man verwendet und welche Lizenz das Element hat. Für die unrechtmäßige Benutzung von fremden Bildmaterial kann man schon mal 3 oder 4-stellige Eurobeträge blechen, wenn es schlecht läuft.

Es gibt z.B. immer wieder Grafiker, die einen Teil ihrer Arbeit kostenlos zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel 40 kostenlose Wordpress Designs.

Eine weitere Möglichkeit ist das Erstellen einer kostenlosen Webseite durch Nutzung einer der zahlreichen Anbieter im Internet. Hier gibt es dann meistens auch gleich mehrere Designs zur Auswahl.

Grafikdesign kaufen

Wenn man nichts selber machen möchte oder kann bzw. etwas umfangreichere und besser gearbeitete Design haben möchte, kann man auch ein Design kaufen. Auch hier gibt es wieder zwei Möglichkeiten. Entweder man kauft ein fertiges Design oder man beauftragt eine Grafikagentur, um sich ein individuelles Design erstellen zu lassen.

Die erste Möglichkeit ist wahrscheinlich die sehr viel billigere. Allerdings muss man hier ebenso, wie bei der kostenlose Variante einige Einbußen hinnehmen. Kein Design passt perfekt, so wie man es haben möchte. Außerdem ist die Erfahrung, die eine Agentur mitbringt auch nicht zu verachten. Die Jungs und Mädels haben in der Regel schon viele Designs erstellt, eine Ausbildung in der Richtung und können dich recht gut beraten. Wie wirkt was? Was ist sinnvoll? Und so weiter.
Allerdings, das muss man auch sagen, ist dieser Weg nicht billig und kann auch schon mal 3 bis 4-stellige Summen kosten.
Aber lieber hier das Geld ausgeben, als bei einer Urheberrechtsklage.

Fazit

Was ist nun für mich das Beste? Das kann ich auch nicht beantworten. Aber deshalb habe ich am Anfang ein paar Vorüberlegungen aufgeschrieben, die man sich unbedingt machen sollte. Danach kann man überlegen, wie viel Geld man für ein neues Grafikdesign bereit ist zu zahlen. Das ist denke ich meistens eine Kosten-Nutzen Überlegung. Darum noch ein paar Überlegungen, die dabei helfen könnten:

  • Habe ich die Zeit und das Können ein eigenes Design zu entwerfen?
  • Wie lange bräuchte ich um selber ein Design zu entwerfen? Was wäre das für ein Studenlohn? Und wie verhält sich das im Vergleich zu den Einnahmen meiner Unternehmung?
  • Wie viel verdiene ich durch die Seite?
  • Würden die Einnahmen durch ein professionelles Design steigen?
So zum Grafikdesign

So zum Grafikdesign

In der Kategorie Webdesign erschienen. Autor: Simon Rüger
2 Kommentare... Schreib auch einen!
1Date kommentierte am 03.07.2014 um 13:16 Uhr Mir war es nicht ganz klar, welche Bedeutung das Design auf den Benutzer hat. Dank dieses Artikel weiß ich nun mehr - an dieser Stelle ein Daumen hoch!
2Kevin Venmans kommentierte am 02.09.2014 um 02:06 Uhr Hey.

Ich finde auch, dass ein Design da sein muss. Wenn eine Seite nicht ansprechend aussieht, wird der Besucher diese wahrscheinlich sofort wieder verlassen. Auch wenn super Infos dort zu finden sind, würde zB ein stechendes Zitronen Gelb mit grell Grüner Schrift jeden Besucher verscheuchen :-)

Um seinen Besuchern etwas Gutes zu tun, sollte man also auf jeden Fall darauf achten, das Design und auch die Struktur ansprechend und übersichtlich dargestellt wird.
Kommentar verfassen
Bitte beantworte noch diese einfache mathematische Frage
rechtes menue hintergrund oben

Bild vom Autor Mein Name ist Simon Rüger. Dies ist mein privater Blog. Ich schreibe über die Themen Suchmaschinenoptimierung, Internet-Marketing, Social Media. Außerdem berichte ich über die aktuellen Google Doodles. Mehr Info.

Impressum und Datenschutz
* = Affiliate-Links

Juli 2016 (1)
März 2016 (2)
Januar 2016 (1)
November 2015 (2)
September 2015 (1)
August 2015 (1)
Juni 2015 (2)
Mai 2015 (1)
April 2015 (1)
Dezember 2014 (3)
November 2014 (1)
Oktober 2014 (2)
Juni 2014 (1)
Mai 2014 (1)
März 2014 (1)
Februar 2014 (1)
November 2013 (7)
Oktober 2013 (4)
September 2013 (2)
Juli 2013 (1)
Juni 2013 (5)
Mai 2013 (9)
April 2013 (16)
März 2013 (15)
Februar 2013 (17)
Januar 2013 (9)
Dezember 2012 (6)
November 2012 (10)
Oktober 2012 (7)
September 2012 (8)
August 2012 (14)
Juli 2012 (8)
Juni 2012 (7)
Mai 2012 (11)
April 2012 (17)
März 2012 (9)
Februar 2012 (5)
Januar 2012 (1)
Dezember 2011 (12)
November 2011 (15)
Oktober 2011 (5)
Juli 2011 (1)
Juni 2011 (3)
Mai 2011 (1)
Februar 2011 (1)
Januar 2011 (4)
Dezember 2010 (6)
Oktober 2010 (1)
August 2010 (1)
Februar 2010 (1)
November 2009 (3)
Mai 2009 (5)
März 2009 (1)
Februar 2009 (2)

dievermessung.de
tagseoblog.de
Der Stern
schnurpsel.de
selbstaendig-im-netz.de
seo-united.de
Spiegel Online
ZEIT

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de
rechtes menue hintergrund unten